MikroKopter - Forum » Foto & Video » Wegpunkte an ein autarkes Gimbal übertragen!

Wegpunkte an ein autarkes Gimbal übertragen!

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1378
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hallo,
wie könnte man es stricken um MK Wegpunktesteuerung an ein autarkes Gibal ohne jegliche Kabelverbindung zu übertragen.
Ein Slipring kommt leider wegen einer Schnellkuplung nicht in Frage.
Vielleicht hat es Jemand schon erfolgreich am laufen.
Oder Holger kann mir helfen!?

User image

Vergessen:
Empfänger würde an FC Anschluß von AlexMos angeschloßen werden.
« Bearbeitet von mil@n am 20.08.2017 10:19. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 6713
Ort: München
Grüß Dich Milan

nur ein Gedankenspiel...
Das,was Du auf der Seite nicht findest,kann ich Dir gerne per PM mitteilen ;-)

http://x-shut.com/index.php/de/13-x-shut/funktion

Gruß Andi
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1378
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hi Andi,
die Teile sind super!! DANKE!
Muss mich mal damit beschäftigen.

Gruß
Milan
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
mil@n meinte
die Teile sind super!! DANKE!
Muss mich mal damit beschäftigen.

Gruß
Milan


Hi Milan,

ich habe diese Teile hier. Wie in der Abbildung zu sehen könnte man einen GBM5208H (Hohlwelle) anschrauben. Lochkreis passt.
Aaaaber, du hast keine Slipringfunktion. Stecker, Buchse nicht drehbar.
Und dann kommt noch der Preis. Wie abgebildet ohne Motor in Alu-Ausführung ca. 170,- € netto

Gruß Klaus

User image
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1378
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hi Klaus,
Danke für die Info!
Muß mal sehen wie man es mit dem Slipring lösen könnte und ein Encoder muss ja auch noch irgendwie verbaut werden. Der Preis ist heiß! Im Vergleich zu einem Starfighter aber eher günstig! :mrgreen:

Was kostet das Ding in Edelstahl, hast Du Infos? Hab bedenken das Alu zu schnell abnutzt.
Ich hatte die Jungs gestern angeschrieben aber noch nichts von denen gehört.

Gruß
Milan
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1378
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Hat sich erledigt, das teil ist in Edelstahl teuerer, -ach was :lol:
Damit komme ich echt klar, mit Encoder und Slipring, tolles Teil.
Danke Andi!, Danke Klaus!

Grüße
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
Hallo Milan,

wenn das Teil etwas größer wäre, könnte man auch etwas schwereres anschrauben.
Wie hast Du das mit Encoder und Slipring gelöst?

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1378
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
Ich bekomme Heute ein Teil in VA und eins in Alu.
Ich vermute an das VA Teil kann man auch 5kg und mehr dranhängen, aber ich habe es noch nicht als Original gesehen.

Mann muß sich ein Zwischenteil basteln wo dann Platinchen, Magnethalter und Magnet rein passen.
Eigentlich gehört das kleinere Teil vom X-Shut Richtung Motor und da passt der Lochkreis nicht, ist aber egal weil das Zwichenstück eh angefertigt werden muss.


User image
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3411
Ort: Dachau
Ja, so ähnlich habe ich es mir auch gedacht.
Aber ich bin am überlegen, ob ich mir so einen Verschluss nicht selber Fräse / Drehe und gleich um 10 - 20 mm größer fertige, damit man mit den Lochkreisen flexibel ist. Der Herbst / Winter kommt bestimmt, dann ist wieder "basteln" angesagt.

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Nov 2012
Beiträge: 1378
Ort: DE- Nordrhein Westfalen
CamLifter meinte
Ja, so ähnlich habe ich es mir auch gedacht.


Ja' ne, -ist klar! :lol:

Ist eben gekommen, in Edelstahl.
Das Teil ist Super!! Tragfähigkeit vollkommen ausreichend!

User image

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » Foto & Video » Wegpunkte an ein autarkes Gimbal übertragen!