MikroKopter - Forum » Newbie - Bereich » MX-12 und DSL-4-Top mit Summenkanal verbinden

MX-12 und DSL-4-Top mit Summenkanal verbinden

Neues Thema Antwort

Seite: « < 1 2 3

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Es gibt auch noch Mode 3 und 4

Aber Bitte bitte flieg Mode2
Also Gas und Gier Linker Knüppel und Roll und Nick rechter Knüppel
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Stephan Lukas meinte
...und im Setting 3 läuft der Kopter ruhiger, als im 1 oder 2 - das würde ich auf jeden Fall dann so einstellen ;)


Wie Lukas schon schrieb fliegt er in Setting3 ruhiger.

Von Haus aus sind die ersten 3 Setting schon mit Werten gefüllt, wobei die Sets auch einen Namen haben.
Sieht man unter Einstellungen-Easy Setup
Set 1 = Fast
Set 2 = Normal
Set 3 = Beginner

Also lieber auf Stting 3 gehen
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Unter der Karte Kanäle, werden dir im Balkenform die Steuerbewegungen der Funke Angezeigt

Du bewegst den Gas Stick merkst dir die Kanal Nr bei mir 1 kann bei dir ander sein.
Diese trägst Du links bei Gas ein.
Dann den Linken Stick nach rechts/links bewegen, Nr merken und bei Gier eintragen.
Dann den Rechten Stick nach rechts/links bewegen Nr merken und bei Roll eintragen
Dann Rechten Stick vor/zurück und die Nr bei Nick eintragen

Ausführung und Meldung machen. :D
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Hab ich nun gemacht un rübergespielt:D
Haab auch den Motorsicherheitsschalter auf einen Kanal gelegt -> funktioniert schon mal :D
Ich probiers wsl morgen mal aus im Freien obs dann auch klappt oder nicht bzw ob noch was kalibriert werden muss
Danke für die Hilfe soweit :D:D:D
Mfg
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
So mache mich jetzt zum Tanzen fertig, mit anderen Worten melde mich ab für heute.

Wenn er morgen nach dem Erstflug heile ist, solltest du dies lesen. Den habe ich auch drauf, dann kannst du richtig loslegen.
http://wiki.mikrokopter.de/ConradGPS?highlight=%28conrad%29%7C%28gps%29

Und ich will noch Bilder sehen von deinem Kopter ;)
« Bearbeitet von Opa Michi am 09.11.2017 11:22. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
So habe vor einer stunde ca den Testflug gemacht
gestartet - geflogen - und abgestürzt :mrgreen: :roll:

Der Kopter zieht beim starten und unterm Flug ein bisschen auf eine Seite - schätze mal dass 2 von den Servos zu stark eingestellt sind
-> nur die frage wo wan das umstellen kann ???

Ansonnsten ging das Fliegen ganz gut
... Bis auf das Landen, das will noch geübt werden :mrgreen: :mrgreen:

Fotos habe ich vergessen :roll: kommen demnächst nach ;)

Mfg
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 262
Gratuliere! Vermutlich war er beim Kalibrieren der Beschleunigungssensoren nicht 100%ig eben. Die meisten nutzen zum Kalibrieren eine Wasserwaage bzw. Libelle. Einer hat geschrieben, dass er eine Styropor-/ Styrodurplatte auf eine Wasseroberfläche legt, da den Kopter draufstellt und dann kalibriert.
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
huberhans meinte
Der Kopter zieht beim starten und unterm Flug ein bisschen auf eine Seite - schätze mal dass 2 von den Servos zu stark eingestellt sind
-> nur die frage wo wan das umstellen kann ???


Das 2 Servos (Regler) zu stark eingestellt sind ist unwarscheinlich.
Welche Werte stehen unter Einstellungen-MixerSETUP? Hier dürften nur (0,64 und -64) stehen.

1. Hast Du das Setting von 2 auf 3 (Beginner) umgestellt? Ich fliege ihn zB immer noch mit Setting 3
2. Wie fliegst Du + oder X Form?
3. Wo steht der rote Strich im MixerSETUP?
4. ACC, Gyro kalibriert? wenn Ja wie?
5. Trimmer an der Funke in Mittelstelung?

Kennst Du den Flugsimulator AeroSim? Ist optimal zum Üben.
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
OK falsch gedacht:mrgreen:

ja steht überall 0 / 64 oder -64
1. nein hab 2 gelassen - besser bevor wieder nichts mehr geht hab ich gedach
2. +
3. richtung propeller 1, nach vorne - was bedeutet der eigentlich?
4. ja - laut den schritten: http://wiki.mikrokopter.de/Erstinbetriebnahme/Step15
5. ja alle 4

Aber wenn ich mehr Gas gebe kurz vor dem abheben , dann geht eine Seite früher hoch als die andere - und wenn ich dann nur langsam gas weitergebe dan kippt er um :(
« Bearbeitet von huberhans am 09.11.2017 22:54. »
Mitglied
Registriert seit: Jun 2009
Beiträge: 480
Zu
1. Da du ja einen anderen Software Stand hast, wähle doch bitte mal Setting 3 an und schau auf der Karte Easy Setup nach ob bei dir dann auch Beginner steht. Und erneutes einstellen übt. Kannst Ja dann wieder zurück auf 2 gehen, wenn du nicht neu einstellen willst.
3. Ist auf der Karte MixerSETUP unter Hilfe nach zulesen.
Aber ich will es mal versuchen. Die FC ist bei dir in Flugrichtung vorn Motor 1 eingebaut. Nun sagen die Zahlen bei Roll zB vollgendes aus. Motor 1+2 = 0 also keine Veränderung der Drehzahl.
Motor 3+4 = -64/64 also gegenläufige Änderung der Drehzahl und der Kopter dreht um die Längsachse also Roll links/rechts.
Der Kopter fliegt als Kreuz Motor 1 vorn.
Will man nun den Kopter in X Ausrichtung fliegen, also Motor 1+3 vorn, dann brauch man nur den roten Zeiger zwischen die Motore 1+3 mit hilfe der Pfeile verschieben, dass wars. Sonst müsste man die FC um 45° gedreht einbauen und die Werte anpassen.
Wenn also der rote Pfeil nicht in deine Flugrichtung Motor 1 vorn zeigen würde, würde sich das bei Steuereingaben bemerkbar machen. Der Kopter fliegt nicht dahin wo man will.
4. Stand der Kopter auch waagerecht bei der Kalibrierung von ACC? Dosen Libelle verwendet oder Kopter auf eine Bierkiste oder Eimer ablegen.

Wenn du ihn schweben lässt, bleibt er denn ohne Steuereingaben und Windeinfluss auf der Stelle ohne groß auszubrechen?
« Bearbeitet von Opa Michi am 09.11.2017 23:22. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2017
Beiträge: 28
Sorry weil gerade nichts kommt
Bin gerade etwas unter zeitdruck und außerdem ist das wetter eh derzeit schlecht...
Mfg
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 262
Lass Dich nicht hetzen, für alles gibt es eine richtige Zeit.

Neues Thema Antwort

Seite: « < 1 2 3

MikroKopter - Forum » Newbie - Bereich » MX-12 und DSL-4-Top mit Summenkanal verbinden