MikroKopter - Forum » BL-Ctrl » MN4010-9 KV580 mit BL-Ctrl V2.0

MN4010-9 KV580 mit BL-Ctrl V2.0

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 152
Ort: Aalen
Hallo,

Winterzeit ist Bastelzeit :D

Ich möchte nun die MK-Elektronik von meinem L4-ME in einen anderen Rahmen mit anderen Motoren verbauen.

Fliegt vielleicht jemand so eine Kombination oder weiß vielleicht jemand ob es damit Timing Probleme geben könnte?

Tiger MN4010-9 KV580 Motoren und MK BL-Ctrl V2.0 an 13x4,4 Propeller.

Lipo wäre ein 4s.

Danke.

Grüße
Thomas
« Bearbeitet von ThomasS am 14.11.2017 22:38. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2351
Ort: Hesel
Einfach probieren Thomas...

Bauchgefühl: Wird wahrscheinlich nicht funktionieren... Erst mit einem Softwareupdate könnte es sicher funktionieren...
Mitglied
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 152
Ort: Aalen
Hallo Walter,

das ist nicht so gut, ich habe was gegen unnötigen Materialverschleiß ;-)

Also so wie ich dich verstehe sind die Regler schon ein bisschen älter.

Ich glaube es ist besser ich lasse den kleinen L4-ME ganz und bestelle für die Motoren die MK-BL V3 Regler.

Ich glaube sogar das Stephan seinen X8 mit den V3 Reglern und den MN4010-9 KV580 fliegt.

Oder doch nicht? ;-)

Grüße
Thomas
« Bearbeitet von ThomasS am 14.11.2017 23:46. »
Mitglied
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 2351
Ort: Hesel
Eine sehr gute Wahl!!!!

ich wollte das nicht so direkt schreiben, das du besser die 3.0'er nehmen solltest... klingt so nach versteckter Werbung :oops:
und ich bekomm wieder Haue :evil:

Bin sehr gespannt auf deinen Neuen :D Berichte bitte wie es dir ergangen ist.

Lieben Gruß
Walter
Mitglied
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 152
Ort: Aalen
Werde ich machen!

Unter der Forumsuche habe ich nur zwei ältere "user"-Kollegen gefunden die die Motoren mit den V2 Reglern wohl betrieben haben.
Leider sonst keine aktuelleren Beiträge mehr.

Grüße
Thomas
Mitglied
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 152
Ort: Aalen
H&I hat den Motor MN4010-9 580KV mit einem CF 13x4,4 Propeller erfolgreich an einem Einzelregler MK BL-Ctrl. V3.0 an 4s getestet.
An einem 6s Lipo funktioniert er leider nicht an dem Regler.

Denn Test findet ihr im Wiki unter MotorCurves.

Grüße
Thomas
Mitglied
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 4816
Ort: D-15378 Hennickendorf
Bei mir laufen die 4010-580-er mit 15x5 an 5S mit den V3 am Hexa ganz prima ;),

Grüße Stephan
Mitglied
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 152
Ort: Aalen
@Stephan
ok, danke. Dann dürfte wohl bei einem 5s Lipo die Grenze sein.

Grüße
Thomas
Mitglied
Registriert seit: Apr 2010
Beiträge: 458
Ort: Köln
Oh, das ist ja auch lange her.

Es ist ja auch abhängig von der Payload.
An 4S mit Big Gimbal und Canon gingen die BLS 2.0 auf 80 Grad.
Abhilfe: Kühlkörper drauf. Teillast kann der BLS 2.0 gar nicht ab. Passiver Regler!
Später Mn 3110/26 470 KV drauf und auf 5S gegangen.
Die Temperatur sank bei den BLS 2.0 auf ca 40 Grad. Absolut problemlos.
Damit ist er lange geflogen bis die BLS 3.0 kamen.
Mit den BLS 3.0 fliegt es nun noch ruhiger. Die Reglertemperatur kannst du hier vergessen.
Ich hatte hier auch Kühlkörper drauf gemacht obwohl es hier nicht nötig ist.
Und er fliegt und fliegt seit 7 Jahren. Über 1700 Flights.

Gruß Tom
Mitglied
Registriert seit: Aug 2014
Beiträge: 152
Ort: Aalen
Hallo Tom,

ich hab nun auch die BL-Ctrl. V3.0 bestellt. H&I hat die Regler kostenlos an dem Motortyp getestet! Danke!
Ist mir auch so sicherer.

Grüße
Thomas

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » BL-Ctrl » MN4010-9 KV580 mit BL-Ctrl V2.0