MikroKopter - Forum » MikroKopter » Graupner Empfänger SBUS Signal entlocken - Jetzt "spricht" er auch SBUS

Graupner Empfänger SBUS Signal entlocken - Jetzt "spricht" er auch SBUS

Neues Thema Antwort

Seite: 1

Autor Neuer Beitrag
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Kann man einem Graupner Empfänger GR-24 ein SBUS Signal entlocken?

Irgendwo habe ich mal mitbekommen, dass Graupner da eine neue Software für die Empfänger hat.

Gruß Klaus
« Bearbeitet von CamLifter am 16.02.2018 22:13. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
hallo klaus, hier ist der link.

https://www.graupner.de/News/Empfaenger-GR-24-HoTT-Version-7a03-und-Beta-7a04/

für was braucht man das ?
werner
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Ich habe das Gremsy T3 Gimbal hier stehen.

Funktioniert als Standalone super. Es hat einen PPM und Einen SBUS Eingang. Nun habe ich mir gedacht, dass ich das Summensignal (SUMO) in den PPM eingang des Gimbals speise. Das mag das Gimbal aber nicht. Und bevor ich nun einen SBUS-Converter kaufe, suche ich nache einer Lösung mit den vorhandenen Mitteln (Graupner Fernbedienung und GR-24 Empfänger.

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
also den gr-24 auf sbus-ausgabe bringen, damit das gremsy darauf anspricht.
dann wünsche ich dir viel erfolg !
werner
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Danke,

Versuch macht Kluch. Ich probier es einfach mal.

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
@Werner33,

Nochmals Danke für den Link.

UND ES GEHT :-)

Der Graupner Empfänger GR-24 (evt. auch andere) sprechen jetzt auch SBUS.

Firmware des Empfängers downloaden, mit GRstudio updaten, Hardware Reset des Empfängers, fertig.

Danach habe ich in der Telemetrie noch SBUS ausgewählt und den Ausgang 8 mit dem Gremsy SBUS-Input verbunden.

Mit den Knüppeln steuer ich das Gimbal und mit einem 3-Wegeschalter den MODE.

Wenn es jetzt noch gelingt diesen upgegradeten Empfänger als zweiten Empfänger zu binden, könnte man bspw. Nick und Roll über die Schieberegler benutzen ohne eine zweite Fernbedienung dafür haben zu müssen.

Und noch ein Trick. Um die Kamera (Sony) zu benutzen, schleife ich das I2C Signal für die CamCtrl einfach über den AUX des Gremsy zum AUX-Out an der Kameraplatte durch. Dafür benutze ich GND,1,2,3.

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
hallo klaus, freue mich mit dir, glückwunsch dazu !
hätte nicht gedacht das es so schnell und so gut geht.
nun muss das problem mit den zweiten empfänger noch gelöst werden.

werner
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Ja werner,

das war wirklich sehr schnell erledigt. Ich konnte es kaum glauben, habe den Ausgang dann erstmal auf das DOS gelegt und siehe da, "er" spricht SBUS. Und das Gremsy tut nun auch.

Fein wäre es, wenn ich das mit dem 2ten Empfänger noch gebacken bekomme.

Und noch feiner wäre es, wenn es dann alles mal irgendwie über die FC3.0 ans klappen kommt. Denn jetzt mal ganz ehrlich - Seitdem jetzt das Gremsy T3 da ist, tu ich mir das "AlexMos gebastel" nicht mehr an. Die 1250 $ für das Gremsy T3 sind jeden Cent wert. https://gremsy.com/gremsy-t3/

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Sep 2015
Beiträge: 154
Ort: Genk - Belgium
Interesting :-)!

Thanks for sharing and good luck!

Peter

Please feel free to answer in Deutsch
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
ja klaus, es ist manchmal nicht so selbstverständlich das alles sofort klappt.
umso mehr freut man sich wenn alles gleich gut läuft !
die graupner anleitung für den 2ten empfänger ist mir noch nicht so durchsichtig.
habe mir noch einen gr-32 bestellt, dann werde ich das auch probieren.
das gremsy t3 habe ich leider noch nicht, aber man sollte mal darüber nachdenken, ist ja toll was ich da gsehen habe.
bin aber der meinung, da kommt noch was von mk, die haben uns nie im regen stehen lassen.

werner
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Ja Werner,

Handbücher sind mir persönlich ein Graus. Man kann sich alleine mit dem Handbuch der MC-32 tagelang beschäftigen und findet das, was man sucht dann doch eher auf youtube o.Ä. :-)
Im Graupner Handbuch heisst es bspw. dass der zuletzt gebundene Empfänger für die Telemetrie verantwortlich ist. Im Zusammenspiel mit der MK-FC3 ist mir das experimentieren etwas zu "heiss". Wenn ich nicht genau weiß, was ich mache, lasse ich es lieber. Meine Hoffnung ist, dass sich jemand sehr gut damit auskennt und dann hier mitteilt wie es funktioniert.
Ich habe keinen Zweifel, dass es mit den zwei Empfängern realisierbar ist, der Teufel steckt jedoch im Detail.

Was MK betrifft, so bin ich auch zuversichtlich dass es in Bezug auf die Gremsy Anbindung etwas kommen wird. Zeitnah wäre wünschenswert, also bevor die "Saison" beginnt.

Gruß Klaus

P.S. Der CAN-Bus könnte der Schlüssel zum Erfolg sein.
« Bearbeitet von CamLifter am 16.02.2018 23:40. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
na klaus wir werden sehen, wenn der empfänger da ist werde ich das mal probieren im trockentest.
du weist ja " jugend forscht ".
ich hab auch keine ruhe bis alles klappt.
du weist ja, der rest ist immer richtig arbeit.

werner
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Baustelle :-)

User image
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2772
CamLifter meinte
Ich habe das Gremsy T3 Gimbal hier stehen.

Funktioniert als Standalone super. Es hat einen PPM und Einen SBUS Eingang. Nun habe ich mir gedacht, dass ich das Summensignal (SUMO) in den PPM eingang des Gimbals speise. Das mag das Gimbal aber nicht. Und bevor ich nun einen SBUS-Converter kaufe, suche ich nache einer Lösung mit den vorhandenen Mitteln (Graupner Fernbedienung und GR-24 Empfänger.

Gruß Klaus


Also bei mit funktioniert das T3 mit PPM (Jeti) einwandfrei. Vielleicht hast es ja falsch angesteckt? Musst bei PPM rein stecken und nicht bei SBUS!
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Werner33 meinte
na klaus wir werden sehen, wenn der empfänger da ist werde ich das mal probieren im trockentest.
du weist ja " jugend forscht ".
ich hab auch keine ruhe bis alles klappt.
du weist ja, der rest ist immer richtig arbeit.

werner


Bin ja mal auf Deine Ergebnisse gespannt Werner ;-)

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2772
Klaus, mit dem T3 wirst du viel Freude haben. Ich fliege damit die GH5s und wenn du das Gimbal an den DJI Can Bus hängst, bekommst du den Horizont im Fliegen auch mit aller Gewalt nicht im geringsten schief. Echt genial das Teil!
EDIT: (ohhh...hab gerade gesehen,dass du MK fliegst. Tut mir leid für dich, da gehts ja nicht :P )
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
hallo klaus, ich denke das anfang kommender woche der zweite empfänger da ist.
wenn der plan aufgeht eröfnen sich ja weitere möglichkeiten.
also kurz gesagt, das zeug muss erstmal da sein.
ich hoffe, die ziele nicht zu hoch geschraubt zu haben.
wir werden sehen wie uns graupner überrascht.
ach, deine baustelle gefällt mir !

werner
« Bearbeitet von Werner33 am 17.02.2018 20:49. »
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
hallo klaus
nun die ersten resultate, als erstes den empfänger binden der keine telemetrie braucht.
dann den zweiten der an der an der -fc- steckt.
das habe ich in den grundeinstellungen gemacht. dann sieht man in der zeile
empf. ausgang zwei mal E16, das erste E16 ist dann für den angehangenen und das zweite
für den -fc- empfänger.
wenn du das erste E16 anwählst und mit ok bestätigst kommst du in das zuweisungsmenü
für den angehangenen und beim zweiten E16 in den -fc- empfänger.
ab den moment kann man die kanäle so verteilen wie man sie braucht.
E16 steht ja für den gr-32 .
ich hoffe es hilft etwas.

werner
« Bearbeitet von Werner33 am 21.02.2018 19:26. »
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Hallo Werner,

danke erstmal fürs feedback.

Ich bin diese Woche und am Wochenende etwas "busy" zwecks Kenntnisnachweis-Schulungen.
Werde es aber gleich Anfang kommender Woche mal ausprobieren. Habe hier ausser zwei Gr-24 auch einen GR32- rumliegen.

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
klaus, mache erst mal dein zeug, der empfänger spielt keine rolle, kannst nehmen was du hast.
wir haben noch zeit und wer da noch eine idee hat kann ja auch noch schreiben.

grüße von mir
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Mir wäre wichtig, dass H&I nun zeitnah eine Lösung für das Gremy präsentiert.
Wenn die Saison vorbei ist, interessiert es mich nicht mehr.


Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Mar 2009
Beiträge: 2772
CamLifter meinte
Mir wäre wichtig, dass H&I nun zeitnah eine Lösung für das Gremy präsentiert.
Wenn die Saison vorbei ist, interessiert es mich nicht mehr.


Gruß Klaus


Die Hoffnung stirbt zuletzt,hihi !!!
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Werner,

wie schauts aus, bist Du schon weiter gekommen ?

Gruß Klaus
Mitglied
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 72
ja klaus, habe den zweiten empf auf sumo16 eingestellt ( für die -fc-).
und den ersten auf sbus und anschließend beide wie schon vorher beschrieben
gebunden. beide empfänger laufen dann parallel und brauchst nichts
weiter einstellen. deine sbus kanäle kannst du dan ans gremsy stecken.
also empf. 1. habe das mit einem servo getestet (da ich kein gremsy habe)
und hat funktioniert.
ich hoffe es hilft dir.

werner
« Bearbeitet von Werner33 am 24.02.2018 12:08. »
Mitglied
Registriert seit: Jan 2012
Beiträge: 3626
Ort: Dachau
Vielen Dank Werner,

ich werd das dieser Tage ausprobieren.

Gruß Klaus

Neues Thema Antwort

Seite: 1

MikroKopter - Forum » MikroKopter » Graupner Empfänger SBUS Signal entlocken - Jetzt "spricht" er auch SBUS